Entfernen von Bordsteinschäden

Das Entfernen von leichten Bordsteinschädigungen (Kratzern) bei einfarbig beschichteten Felgen (z.B. in Silber) wird von uns auf Lacktechnischer Basis durchgeführt. Hiernach ist von den Beschädigungen nichts mehr zu sehen.
Bei Beschädigungen an glanzabgedrehten Felgen wird die Reparaturstelle an die Originaloptik angepasst.

Bordsteinschaden VorherBordsteinschaden Nachher

Chemisches Entlacken

Beim chemischen Entlacken von z.B. Aluminiumfelgen wird in einem Verfahrensprozess unter Einwirkung einer warmen chemischen Substanz ( ca. 65° C ) der Lack oder die Beschichtung sehr schonend von der Aluminiumfelge gelöst. Im Gegensatz zum "Sandstrahlen" wird die Oberfläche nicht aufgeraut bzw. zerstört! Es besteht auch nicht wie beim "Sandstrahlen" die Gefahr, das Fremdmaterial vom Strahlgut in der Oberfläche verbleibt und so zu späteren Korrosionsschäden führen kann.

Eine fachgerechte chemische Entlackung ist z.B. vor dem Hochglanzverdichten unumgänglich. Dieser Arbeitsschritt ist in unseren Preisen bereits enthalten. Grob "sandgestrahlte" Teile können nicht mehr Hochglanzverdichtet werden!

Hochglanzpolieren

Hochglanzpolieren bei z.b. Aluminiumteilen beginnt mit dem richtigen und fachmännichen chemischen Entlacken. Hierbei wird das Aluminium, anders als beim Strahlen, nicht angegriffen. Falls notwendig müssen die Aluminiumteile nun vor- bzw. feingeschliffen werden, um anschließend in mehreren Poliergängen auf Hochglanz poliert zu werden.

Große Flächen ohne Ecken und Winkel bereiten hier nur wenig Probleme. Schwierig und aufwändig wird es bei der Bearbeitung von Ecken und schwer zugänglichen Stellen, die hier eine Bearbeitung mitt z.b. Filzpolierstiften erforderlich machen. Von der Form her Komplizierte Teile perfekt zu polieren, erfordert einen hohen Zeitaufwand der sich natürlich auch zuletzt in einem höheren Preis niederschlägt. Hier sollte man abwägen wie perfekt ein Teil am Ende wirklich werden soll.

HochglanzpolierenHochglanzpolieren

Hochglanzverdichten

Das Hochglanzverdichten beschreibt ein maschinelles Schleifen und Hochglanzpolieren von Metallteilen, was z.B. im Fall von Aluminiumfelgen durchschnittlich 35 Stunden pro Felge dauert ! Aber auch andere Gegenstände aus Stahl, Edelstahl, Buntmetall oder auch Leichtmetall können in der Regel Hochglanzverdichtet werden.

Wie das Wort "Hochglanzverdichten" bereits ausdrückt, wird bei diesem maschinellen Verfahren die Oberfläche "Hochglanzpoliert" und "Verdichtet".
Das Verdichten der Oberfläche ist allerdings als Minimal zu bezeichnen, reicht jedoch aus die Oberfläche widerstandsfähiger gegen äußere Umwelteinflüsse zu machen, als es bei der herkömmlichen 'Handpolitur' der Fall ist. Im rauen Alltagseinsatz bei zb. hochglanzverdichteten Aluminiumfelgen ist unserer Meinung nach darauf jedoch nicht zu vertrauen. Nässe, Wärme, Kälte und vorallem Bremsstaub setzen der Oberfläche doch sehr zu.

Wir empfehlen Ihnen hier unbedingt unsere 'Spezial Polymer Versiegelung', welche einfach aufzutragen ist, jedoch für einen zuverläßlichen Schutz der hochglanzverdichteten Oberfläche sorgt. Das schonende Reinigen der so versiegelten Flächen übernimmt unser 'Spezialreiniger für hochglanzverdichtete Felgen'.

HochglanzverdichtenHochglanzverdichtenHochglanzverdichten

Pulverbeschichten

PulverbeschichtenPulverbeschichten

Newsletter




Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Wir bitten um telefonische Absprache da wir immer wieder für unsere Kunden unterwegs sind.